Sein Brand Image modernisieren: Warum?

Besonders bei ältere Klein- und Familienunternehmen, hat man manchmal Angst, das Image der Marke zu ändern oder zu sehr zu beeinträchtigen. Die Werte eines Unternehmens sind schon bei der Gründung eine solide Basis und sollten bei der Weiterentwicklung weiterhin eingehalten werden, da sie die Identität einer Firma bilden.

 

Alt muss nicht altmodisch sein

altmodisch modernisierenWenn Sie teil eines Unternehmen sind, das schon seit langem existiert, haben Sie eigentlich einen riesigen Vorteil: viel zu erzählen. Diese Gelegenheit sollten Sie auch ausnutzen. Storytelling lohnt sich besonders bei langjährige Unternehmen, die in der Lage sind, ihre Gründung, ihre Werte und ihre Entwicklung detailliert erzählen können.

 

Die Welt verändert sich… Ihre Zielgruppe auch!

Auch wenn Menschen und Unternehmen eine gewisse Individualität bewahren kann man allgemein von einer Veränderung der Ästhetik in Läden und online sprechen. Kommunikations- und Webdesignmäßig gibt es also auch Tendenzen, Moden, genauso wie im Modegeschäft oder in der Gastronomie, die Geschmacksrichtungen können sich verändern. Diese hängen natürlich oft von dem Land und der Kultur ab.

Sie hatten bei der Gründung normalerweise eine genaue Vorstellung Ihrer Zielgruppe, doch Ihre Produkte oder Ihre Dienstleistungen können mit der Zeit eine erweiterte Gruppe ansprechen, oder es kann sich sogar eine neue Zielgruppe mit der Zeit bilden.

 

Das Image des Unternehmens kann man trotz Modernisierung bewahren

Die Modernisierung des Image muss nicht drastisch sein und man darf sich Zeit lassen, um die treue Kundschaft nicht zu verwirren.

Das Beispiel der österreichischen Bäckerei Anker:

Eine Moderne Website, eine reichhaltige Unternehmengeschichte, ein ständige Anpassung und Erneuerung…

  • Anker hat eine durchdachte Strategie, die man online sehr gut auf der Website erkennen kann:

Die Gründungsgeschichte, die Neuheiten und spezielle Veranstaltungen ermöglichen die Redaktion und die Veröffentlichung von interessantem Content.

  •  Das Image des Unternehmens ist sehr wichtig:

In der Rubrik Firmengeschichte findet man Abbildungen, die die Geschichte der Bäckerei illustrieren. Außerdem wird auch gut gezeigt, wie sich das Logo und die Läden der Firma im Laufe der Jahren verändert haben.

Ankerbrot

 

Die Konkurrenten aktualisieren sich 

Alles wie die Konkurrenzunternehmen machen? Das muss nicht sein. Aber ein Unternehmen das zeitgemäß kommuniziert hat mehr Chancen neue Kunden anzusprechen. 

In einer Gesellschaft, wo immer mehr potenziellen Kunden online nach Informationen suchen und Dienstleistungen oder Produkte vergleichen, muss Ihr Image schon online ansprechen. Ein Image ist aber eine Gesamtheit die sich online und offline widerspiegeln sollte. Die Kohärenz der Marke wird durch die verschiedenen Elemente und Träger erhalten: Geschäft, Website, Werbeanzeigen, E-Mailing, soziale Netzwerke, usw.

So entsteht ein Image das von potenziellen Kunden direkt mit der Marke verbunden werden kann.

 

Lassen Sie sich also beraten und modernisieren Sie Ihr Unternehmenleitbild!

Wir helfen Ihnen gerne bei der Definierung und Einrichtung einer kompletten Marketing und Kommunikationsstrategie. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, um ein Kostenvoranschlag zu erhalten.

1min30 hat der Café-Händler MisterBean bei der Neudefinierung seiner online Strategie begleitet. 

Foto: Shutterstock/Ankerbrot

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *