Blogging: Mit klaren Titeln Ihre Zielgruppe ansprechen

Ein Beitrag auf einem CMS wie WordPress erstellen und formatieren: Easy oder? Doch die Berücksichtigung von Kleinigkeiten kann die Lektüre und das Engagement des Besuchers erleichtern und die Suchmaschinenoptimierung sogar verbessern.

Ein gut-aufgebauter Beitrag hat mehr Chancen, gelesen zu werden. Ihre Titel und Abschnitte sind nicht für SEO wichtig, sondern auch für Ihre Besucher oder potenziellen Leser. Folgende Elemente sollten deshalb berücksichtigt werden:

Das Thema Ihres Beitrags

Titel Artikel BloggingSelbstverständlich aber logisch! Ein Beitrag braucht Inhalt, und ein Inhalt bezieht sich auf ein Thema.

Um einen Beitrag zu schreiben, braucht man ein Thema, das die redaktionelle Ausrichtung des Blogs verfolgt. Tatsächlich haben Blogs mit einer definierten redaktionellen Ausrichtung mehr Chancen, eine genaue Zielgruppe anzusprechen und Besucher zu binden. Wenn Sie schon eine redaktionelle Charta definiert haben, sollte Sie diese also auch einhalten.

Kontinuität und Konsistenz werden den Erfolg Ihres Blogs ausmachen. Tatsächlich, ein Internetnutzer, der ein Botanik-Blog verfolgt, wird sich nicht für einen Beitrag über Fahrzeugtuning interessieren.

Der Titel des Beitrags

Das ist das erste Element, das Ihr Besucher oder potenzieller Besucher, sehen wird, auf Ihrem Blog, Ihrer Website oder auf einem sozialen Netzwerk.

Der Titel sollte zutreffend sein und Lust geben, weiterzulesen. Wenn Sie ein ansprechender Titel bieten und ein mangelhafter Beitrag dahinter, wird sich vielleicht Ihre Besucher-Anzahl steigern, aber das Engagement nicht unbedingt…

Enttäuschen Sie Ihr Publikum nicht!

Eine Einführung

Eine Einführung hilft, das Thema des Beitrags einzugrenzen. Damit entscheiden sich die Besucher, ob sie weiter lesen möchten.

Die Abschnitte

Die Titel im Text sind auch wichtig, sie zeigen sofort, wie der Beitrag überhaupt aufgebaut ist und sollten deshalb auch wieder mit dem Inhalt übereinstimmen. Der Leser sollte unbedingt wissen, wie weit er in seiner Lektüre ist. Die Titel der Abschnitte ermöglichen, auch die Gliederung des Beitrags sofort zu sehen.

Nutzen Sie also Ihr CMS aus und teilen Sie Ihr Text richtig ein.

Benötigen Sie mehr Tipps, um aus Ihr Besucher Kunden zu machen? Dann sehen Sie sich unser White Paper Die 11 Gebote, um Ihre Website-Besucher in Kunden zu konvertieren hier an. Möchten Sie allgemein mehr über Inbound Marketing erfahren? Hier finden Sie ein hilfreicher White Paper über Inbound Marketing

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *