[Infografik] Seine Marke online aufbauen

Mit einer gut durchdachte online Strategie haben Sie mehr Chancen erfolgreich zu werden. Diese Infografik von So!What? fasst zusammen, was bei dem Aufbau der Marke online zu beachten ist.

 

Warum Sie auch online aufbauen sollten

  • Kunden binden: Ihre Zielgruppe sollte Ihre Website regelmäßig besuchen, auch ohne Sonderangebote!
  • Markenbekanntheit erhöhen und Reputation gewinnen: Mit einer online Marke erhöhen Sie Ihren Umsatz.

Ihr Publikum kennen lernen

Verstehen Sie Ihre Kunden, um zu wissen im welchen Bereich Sie beteiligt sind und wie Sie ein wichtiger Teil Ihres Alltags werden können.

  • Sich verfügbar zeigen: Wo verbringt Ihre Zielgruppe Ihre Zeit? Sehen Sie sich an, welche Keywords gesucht werden.
  • Die Kunden genau beschreiben: Geschlecht, Alter, Wohnungsort, Gehalt… So vergewissern Sie sich, dass Ihr Content auch zur Zielgruppe passt.

Passen Sie sich an Ihre Zielgruppe an

  • Sich von den Konkurrenten herausstechen: Gestalten Sie Ihre Inhalte, um Ihre Expertise hervorzuheben.
  • Fragen Sie Ihre Kunden: Was mögen Sie und was nicht? Sind Sie mit Ihrem Content zufrieden? Was könnte verbessert werden?
  • Konsistente Benachrichtigung einrichten: Je mehr Ihre Marke gesehen wird, desto zuverlässiger wirkt sie.
  • Stellen Sie sich ein Bogenschießen-Ziel vor: Investieren Sie mehr im Zentrum und immer weniger herum.
  • Organisieren Sie eine durchgehende Benachrichtigung im Kaufprozess: Kunden sollten stetig Ihre Marke erkennen, so werden Sie die klare Wahl.

Verkörpern Sie die Marke

  • Berücksichtigen Sie Partnerschaften: Ob mit einer konkreten Zusammenarbeit oder mit Links zur Ihrer Website.
  • Über einen guten Domain-Name verfügen, um online leichter gefunden zu werden und Erwähnungen genauer kontrollieren zu können.
  • Soziale Netzwerke nutzen, um Interaktion zu schaffen.
  • Verpackung nicht vergessen: Online dient die Website als „Verpackung“. Ihre Website reflektiert die Integrität Ihrer Produkte.
  • Zusammenhang zwischen Social Media und Website bewahren: Logo, Design, Beschreibung, Kontaktinformationen, Bilder… sollten auf beide Träger aktualisiert sein.
  • Gastbeiträge für andere verfassen: Zeigen Sie mit Gastartikeln Ihre Legitimität.

 

Möchten Sie mehr Konversion auf Ihre Website erhalten? Dann empfehle ich Ihnen dieses Whitepaper mit hilfreichen Tipps. Lassen Sie sich von Starbucks inspirieren und entdecken Sie das neue Whitepaper Starbucks: redaktionelle Ausrichtung und Social Media Strategie

 

[Infografik] Seine Marke online aufbauen

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *