Streaming ist das brisante Thema

Sie haben wahrscheinlich vom großen Trend in Social Media gehört. Wir wussten selbstverständlich schon, dass das Video das gewinnträchtige Segment des Marketings 2015 ist. Aber jetzt zeigt es sich, dass Livestreaming nun auch einen Durchbruch kennt.

Meerkat Livestream App Twitter

Meerkat : Tweet Live Video

Das Phänomen erschien am Ende Februar mit dem amerikanischen App Meerkat. Dieses funktioniert durch Twitter und ermöglicht jemand mit einem iPhone Mobilgerät seine eigene Livesendung (oder Stream) mit seinen Followers zu führen.

Man kann mit einem Tweet, das einen Link angibt, von seiner Livesendung benachrichtigen. Die Zuschauer haben die Möglichkeit Videos zu kommentieren und Tweets darüber zu schreiben, die den Link enthalten. Nur ein Klick ermöglicht, zu jedem beliebigen Video Zugang zu haben.
Nur ein Klick ermöglicht, zu jedem beliebigen Video Zugang zu haben.

Meerkat-Mastercard

Die Nutzung ist ganz einfach und zieht Vorteile aus Twitter, nämlich der augenblickliche Aspekt und die soziale Bindung. Unter nur 19 Tage nach der Einführung hat Meerkat 120 000 Nutzer in den USA aufgezählt und seitdem mehr als 300 000!

Momentan wird das App von Journalisten, Social Media Prominenten und eigentlich Marken genutzt. Z.B. hat sich Red Bull früh dieser Sache bemächtigt, um einen Snowboard Wettkampf zu verbreiten.Persicope Livestreaming app Twitter

 

 

Der Trend ist so einflussreich, dass Twitter diesen Erfolg zu durchkreuzen versucht. Die Firma hat nun das App Periscope, das schon sich aufdrängt, für etwa 100 Mio. Euro abgekauft.

 

Es besteht kein Zweifel, dass Livestreaming Apps den Marken viele Vorteile und neuen Gelegenheiten anbietet…

 

Welche Marketing Zwecke?

Livesendung kann interessanten Benutzungen für Marken ermöglichen. Ein paar Ideen kommen mir bereits jetzt in den Sinn:

 

Live-Events

Apps wie Meerkat und Periscope stellen ein effizientes ergänzendes Tool für Events dar. Wenn alle Gäste nicht die Möglichkeit haben zu kommen, können sie trotzdem durch ein App daran teilnehmen. Firmen haben die Gelegenheit, mehr Zuschauer anzusprechen.

Dazu können Marken auch exklusive Inhalte verbreiten, wie z.B. hinter den Kulissen, um einen Mehrwert zu bringen.
Diese Benutzung sieht besonders zutreffend für die Mode-Industrie aus, die Modenschauen organisiert und die Technologie-Industrie, die zu vielen Konferenzen greift.

 

Produkteinführungen und Vorführungen

Alle Marken können jetzt Produkteinführungen im Wege von Apple entwickeln: eine Show, die von vielen Zuschauern gefolgt wäre. Darüber hinaus profitieren sie von der Integrierung des Apps in Twitter wie auch der Echtzeitsfunktionalität.

Sie haben auch die Gelegenheit, Vorführungen zu machen. Kein Tool eignet sich besser um die Nutzung von einem Produkt zu erklären, als ein Video, das Verständnis erleichtert und Interaktivität schafft, mit dem das Publikum direkt Fragen stellen kann.

 

Bessere Kenntnisse von seinem Publikum und Messung des Engagements

Die Schwachstelle der sozialen Netzwerke wie Twitter ist, dass sie nicht ermöglichen, zu wissen, ob das Publikum engagiert ist und wer genau engagiert ist. Mit Meerkat oder Periscope lässt es sich sehen wer sich das Stream anschaut. Diese Leute können, wie gesagt, mit der Marke interagieren. Daher haben Unternehmen die wichtige Möglichkeit die Personen, die mit der Marke engagieren, zu identifizieren, und danach ihr Publikum besser kennen.

 

Eine starke Transparenz

Durch Livesendungen kann eine Firma Konsumenten vorschlagen, das Leben der Teams zu entdecken, wie sie arbeiten oder auch wie Produkte hergestellt werden usw. Streams erlauben auch ihre DNA wieder einzutragen und ihre Werte zu veranschaulichen. Wenn die Konsumenten  mitten im Geschehe gestellt werden, wird eine Botschaft überzeugender und beeinflussender als Bilder und vorbereiteten Videos.

Außerdem ist das Streaming ein guter Vektor einer Storytellingstrategie, in der die Zuschauer in der Welt einer Marke integriert werden.

Apropos Transparenz kann man auch an Interviews denken: ein Manager oder ein Zuständige würde einen Teil seiner Arbeitszeit widmen, um Fragen direkt und ehrlich zu beantworten.

 

Streaming Apps haben momentan wichtige Auswirkungen auf das digitale Marketing und verändert die Kommunikationslandschaft. Sie werden sicher zu weiteren interessanten Benutzungen kommen.

 

Haben Sie schon diesen Trend angenommen?  Dann zörgern Sie nicht, es in einem Kommentar mitzuteilen! Um eine umfassende Inbound Marketing Strategie aufzubauen, können Sie unser White Paper über Inbound Marketing hier herunterladen.

 

Bilder: talkingnewmedia.comfastcocreate.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *