[Infografik] Emotionen im B2B-Bereich

Hier ein paar Fakten über Emotionen beim Kaufen oder Verkaufen!

Warum sind Emotionen im B2B-Bereich wichtig?

Die B2B Marketing-Konferenz fand am 5. November 2015 statt. Etwa 200 Marketing-Experten haben sich versammelt, und Emotion im B2B Marketing besprochen. Diese Infografik entstand als Zusammenfassung.

Da die Einsätze im B2B-Bereich größer sind, ist die Verstrickung der Verkäufer und Käufer auch emotionaler.

Hier sind die „Top Facts“ zum Event:

Emotionen im B2BDie 8 Hauptemotionen :

  • Freude
  • Traurigkeit
  • Furcht
  • Wut
  • Überraschung
  • Erwartung
  • Vertrauen
  • Abscheu

Mit Emotionen überzeugen

Sie haben 50% mehr Chancen, ein Angebot zu bekommen, wenn Sie einen emotionalen Vorschlag machen.

Viel mehr auf dem Spiel

„B2B Käufer sind emotional mehr investiert als in B2C Käufer, da mehr auf dem Spiel steht.“

Jon Moger, Director of Content and digital Marketing, Juniper Networks. 

 

Entscheidungen..

sind 85% bewusst

und 15% unbewusst. 

Wenn ein B2B Käufer eine emotionale Verbindung zum Unternehmen hat, ist es:

  • 5 Mal wahrscheinlicher, dass er bedenkt von Ihrem Unternehmen zu kaufen
  • 13 Mal wahrscheinlicher, dass er von Ihrem Unternehmen kauft
  • 30 Mal  wahrscheinlicher, dass er Premiumpreise bezahlt.

Freunde an teilen

„Freude ist der erste Einflussfaktor von Social Sharing.“

Darren Bolton, Executive Creative Director, OgilvyOne dnx

B2B Vermarkter sind glücklich:

Im Durchschnitt wird die Freude an der Arbeit mit einer Note von 7.5/10.

Emotionen beim Einkauf

„Kunden kaufen auf Emotionen und rechtfertigen sich mit Fakten.“

Paul Cash, MD, Rooster Punk. 

Möchten Sie mehr über Sociel Selling im B2B lesen? Dann ich Ihnen diesen Beitrag empfehlen: Infografik: Social Selling im B2B. Möchten Sie mehr über Inbound Marketing erfahren? Sehen Sie sich unser White Paper an. 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *