Gender Marketing: Frauen und Männer sind unterschiedliche Verbraucher

Diese Infografik von HighTable.com präsentiert die Hauptunterschiede zwischen weibliche und männliche Verbraucher. Ob online oder „in-store“, haben Frauen und Männer nicht dasselbe Verhalten und nicht dieselben Erwartungen.

Frauen treffen mehr Kaufentscheidungen

  • Eine Studie aus den USA zeigt, dass für den Haushalt am meisten die Frauen einkaufen. Bei Möbeln, Ferien und Immobilien entscheiden die Frauen in mehr als 90% der Einkäufe.
  • Insbesondere für Mütter gilt die starke Kaufentscheidung. Und die Mütter verändern sich (Mehr arbeiten, haben das College besucht, sind unverheiratet… und 62% der Mütter würden eine Marke, die sich für eine positive Wirkung einsetzt , unterstützen.)

Unterschiede beim online Shopping

In bestimmten Bereichen sind die Unterschiede größer:

  • Schuhe, Kleidung und Accessoires: 29% der Frauen shoppen online gegen 17% der Männer.
  •  Kosmetikartikeln kaufen 10% der Frauen online und 3% der Männer.
  • Computer-Hardware kaufen 10% der Männer online, gegen nur 4% Prozent bei den Frauen.

Einkaufserlebnis in Geschäften

Frauen machen nicht nur mehr Kaufentscheidungen, sondern verhalten sich auch anders bein Shoppen.

  • Frauen lassen sich mehr Zeit beim Einkaufen.
  • Das größte Problem der Frauen, ist der Mangel an Hilfe. Männer beschweren sich meistens über mangelnde Parkplätze in der Nähe des Geschäfts.
  • Ein biologischer Grund für „Rosa für Frauen“? Studien haben gezeigt, dass Frauen und Männer allgemein Blau mögen, doch Frauen bevorzugen Blau mit roten Farbtönen (Lila-töne), und Männer blau mit grünen Farbtönen! Also ganz daneben ist es nicht!

Große Unternehmen erweitern ihre Zielgruppe

  • Harley-Davidson, organisieren Garagen-Partys, wo weiblichen Interessenten die Gelegenheit haben, Motorräder mit einem tieferen Sitz auszuprobieren.
  • Weight Watchers probiert auch, sich mehr an Männer zu wenden, obwohl sie nur 10% der Kundschaft repräsentieren.

 

Diese Unterschiede sollten Sie natürlich als Unternehmen oder Marketing-Experte in Ihrer Kommunikationsstrategie berücksichtigen. Möchten Sie erfahren, wie Sie am besten Website-Besucher in Kunden optimieren? Dann sehen Sie sich unser White Paper Die 11 Gebote, um Ihre Website-Besucher in Kunden zu konvertieren. Um mehr über Inbound Marketing zu wissen, lade ich Sie ein, Unser White Paper über Inbound Marketing gratis herunterzuladen. 

infografik gender marketing

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *