[Infografik] Web-Design Trends 2015

Suchen Sie Inspiration für Ihre neue Website? Dann sind Sie genau richtig gelandet. Diese Infografik von Hubspot stellt 8 Trends vor, die im Jahr 2015 zu beobachten sind. Es werden auch interessante Beispiele gegeben.

Heutige online Trends verfolgen inzwischen auch Print Richtlinien, für mehr Lesbarkeit unter anderen. Hubspot präsentiert in dieser Infografik 4 anhaltende Trends und 4 Prognosen für 2015.

Die anhaltenden Trends

1. Riesige und schöne Bilder

In 2014 sahen wir immer mehr große und hochwertige Bilder in den Website Designs. Dieser Trend ist dank kostenlosen online Bilderdatenbanken sowie schnelleren Breitbandanschlüsse möglich. Die Bilder werden immer hochwertiger und einmaliger. Menschen sind visuelle Lebewesen und deshalb werden im Jahr 2015 größere und schönere Bilder sehen.

Beispiele:

2. Semi-flat Design

Ende 2013 und Anfang 2014 war Flat Design voll im Trend. Geführt von Microsoft und Apple, Flat war das neue Schwarz. Es wurde sich aber relativ schnell mit realen Erweiterungen ergänzt. Googles Material Design Website ist das beste Beispiel dafür.

Beispiel:

3. Reiche Content-Erfahrung

Es hat eine Weile gedauert, aber große Medien haben angefangen, die einzigartigen Vorteile des Webs zu nutzen, indem sie ein emotionales visuelles Erlebnis durch längere Beiträge schaffen. Was 2012 mit Snow Fall von The New York Times angefangen hat, hat sich dann verbreitet. Storytelling ist intimer und visueller geworden.

Beispiele:

4. Eine schönere Typografie

Es sieht aus, als immer mehr Designs bessere Typografien integrieren. Bessere visuelle Hierarchie, einzigartige Fonts und starke Aussagen. Es werden wahrscheinlich noch mehr im Jahr 2015.

Beispiele:

Prognosen für neue Trends

5. Magischer Realismus

Das Unternehmen Magic Leap hat unsere Fantasie mit ein paar Foto Mock-ups und eine gute Nachrichten-Übermittlung angeregt. Technologie, Wunder und Dr Seuss Träume kommen zusammen, um die Fantasie real zu machen.

Beispiel:

6. Handzeichnungen

Das ist eine dreiste Prognose, da in den letzten Jahren nur selten Zeichnungen vorkamen. Aber mit großen Bildern, gewagte Fonts, ansprechende Farben, werden sich Designers mit einer aufwendiger Arbeit differenzieren möchten. Das ist mit einzigartigen Zeichnungen durchaus möglich.

Beispiel:

7. Video im Hintergrund

2014 tauchten viele hochwertige Bilder auf, 2015 werden große Hintergründe erscheinen. Wenn schon, denn schon – Schnellere Breitbandanschlüsse ermöglichen, das Erlebnis mit Videos zu bereichern. Es zeigt die Unternehmenskultur, ohne ein aggressives Pop-Up Video zu nutzen. Ein Ambiente, das nicht sofort verschwindet.

Beispiel:

8. Cinemagramme

Schwieriger aufzunehmen als ein normales Bild oder ein Video, und auch einmaliger als Beide. Designers die sich im Jahr 2015 von dem Rest unterscheiden möchten, werden für ihr aktives Storytelling Cinemagramme nutzen. Diese sind dieses Jahr zwar nicht ganz neu aber werden sich mit den bereicherten Content-Erlebnissen verbreiten und die neue, elegante Version der GIFs bilden.

Beispiele:

Sind Sie mit diesen Trends einverstanden?

Schöne Websites sind immer ein Hingucker, doch der Content muss auch stimmen. Finden Sie wertvollen Tipps in dem White Paper Die 11 Gebote, um Ihre Website-Besucher in Kunden zu konvertieren. Möchten allgemein mehr über Inbound Marketing erfahren? Hier lang!

design trends hubspot 2015

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *