Interview mit Digital Expert Luca Hammer

Heute freuen wir uns Ihnen Luca Hammer vorzustellen. In diesem Interview werdet Ihr erfahren, was ihn zu einem Digital Experten gemacht hat und warum es eine Leidenschaft für ihn ist.

Camille Frèrejacque : Kannst du dich bitte vorstellen?

luca_hammer

Luca Hammer : Geboren in den Alpen, einige Jahre in Wien gewohnt, meine Leidenschaft für das Internet explodiert ist, lebe ich heute mit meiner Frau und meinem Kind in einem Vorort von Paderborn in Deutschland. Ich habe im Fernsehen das Internet verteidigt, eine Universität besetzt, an einem Buch mitgeschrieben und es wurde ein Buch über mich geschrieben. Ich habe ein Startup mitgegründet, das versucht die Arbeitsabläufe digitaler Nomaden auf alle Wissensarbeiter_innen anzuwenden, helfe Medienwissenschaftenstudierenden an der Universität Programmieren zu lernen und kommuniziere mit dem Großteil meiner Kund_innen nur schriftlich.
Mit meinemProjekt http://blognetz.com/ versuche ich die deutschsprachige Blogosphäre zu visualisieren.

Wann und wie hast du deinen Blog gegründet?

AmbassadorBase.at wurde 2012 von Microsoft Österreich als Technologieblog für Studierende gestartet. Ich bin Ende 2013 hinzugekommen und konnte den Traffic bereits nach einem Monat verfünffachen.

Meinen persönlichen Blog, 2-blog.net, habe ich 2006 gegründet, als ich noch am Gymnasium war. Er dient mir seitdem zum reflektieren zahlreicher Themen, die mich beschäftigen.

 

Was ist deine redaktionelle Ausrichtung?

AmbassadorBase.at beschäftigt sich mit Alltags-Technologie mit Fokus auf Microsoft. Von Hardware- und Software/App-Reviews bis zu umfassenden Tutorials, wie man bestimmte Programme einsetzen kann, um seinen Unialltag zu vereinfachen. Dabei haben wir uns von Anfang gegen kurzlebige Newsmeldungen entschieden und setzen stattdessen auf eine tiefere Auseinandersetzung und Aufbereitung der Themen. Dabei dauert die Recherche für einzelne Beiträge teilweise mehrere Wochen.

Am Ende jeder Woche, fassen wir die wichtigsten News im Microsoft Weekly zusammen, wobei wir hauptsächlich auf die besten Quellen auf anderen Websites verlinken.

 

Kannst du dein Publikum beschreiben?

Eine Hälfte aus Österreich, die andere aus Deutschland. Viele Studierende (66%), aber auch Angestellte, wenn man den Daten unserer letzten LeserInnen-Umfrage trauen kann.

 

Wie eingebunden ist dein Publikum? Und auf den sozialen Netzwerken?

Wir nutzen Twitter und eine Facebook Page primär als Feedreaderersatz für unsere Leser_innen.

Der größte Teil der Interaktion mit der Community läuft in den Communities selbst ab. Das sind bei uns vor allem Facebookgruppen an mehreren Universitäten. Um die Communities zusätzlich zu unterstützen administriere ich einige Gruppen und helfe beim Aufbau, bei Universitäten, an denen die Studierenden noch nicht so gut vernetzt sind.

 

Welches Angebot existiert für Inserenten?

Derzeit keines. Wir werden exklusiv von Microsoft unterstützt.

 

Hast du Beispiele von erfolgreichen Kampagnen?

Derzeit läuft eine Kampagne zum Start von Windows 10, bei der wir ein Surface 3 verlosen. Um den Streuverlust gering zu halten und der Community statt den Gewinnspielwanderern etwas zurückzugeben, ist es so konzeptioniert, dass es zwar weniger Reichweite, aber eine qualitativ hochwertigere erzeugt.

 

Danke an Luca für seine Teilnahme an unserer Interview-Reihe! Wir wünschen ihm viel Erfolg!
Du bist auch Blogger und möchtest deine Erfahrung mit uns teilen? Kontaktiere uns jetzt!
Du bist auch in Inbound Marketing interessiert? Dann lade ich dich ein, unser White Paper über Inbound Marketing herunterzuladen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *