E-Mail-Marketing oder doch Social Media? [Infografik]

Welche Methode erzeugt mehr RoI? Wo engagieren sich Interessenten am meisten? Durch welche Technik bekommt man mehr Konversion? Diese Infografik von Email Delivered erinnert die Haupteigenschaften von jedem Mittel.

 

Fakten über E-Mail-Marketing

  • Social-Media-Marketing hat noch lange nicht E-Mail-Marketing übertroffen.
  • E-Mails konvertieren besser als SMM, aus verschiedenen Gründen.
  • Forschungen zeigen, dass sich im Jahr 2014 die Ausgaben um 60% erhöht haben, was 4000% mehr ROI ergab.
  • Wenn sich jemanden in einer E-Mail-Liste einträgt, möchte er mehr über ein Produkt oder eine Dienstleistung erfahren. Als Ergebnis kann das Verhältnis zu den Interessenten von Anfang an einen kommerziellen Zweck haben.
  • Sehen Sie Ihre E-Mail-Liste als Traffic-Quelle für Ihre Website: Wenn Sie eine Kampagne senden möchten, sind alle Kontakte nur ein Klick entfernt.
  • SM-Kanäle sind eher ergänzend und additiv zu den E-Mails, und nicht versetzend.

 

 

Fakten über Social Media

  • Wenn jemand auf Facebook ein Post mag oder auf Twitter ein Unternehmen verfolgt, ist der Kontext indirekter und nicht offen kommerziell.
  • Die meisten sozialen Netzwerke bleiben persönlich und nicht professionell.
  • Um auf Social Media effizient zu sein, funktioniert eine indirekter, unterhaltsamer Weise besser. Man sollte also die Nuzter respektieren und sich anpassen.
  • Facebook-Nutzer haben es lieber, auf Facebook zu bleiben. Sie sollten also eine Facebook-Seite einrichten anstatt die Posts gleich zu Ihrer Homepage zu verbinden.
  • Die Meisten sozialen Netzwerken können heutzutage sehr präzisen Kampagnen führen, um Ihre Zielgruppe genau zu erreichen.
  • Ergreifen Sie die Social-Media-Nutzer, die an Ihren Werbeanzeigen auf den Netzwerken interessiert sind, indem Sie ein Formular hinzufügen. So werden sie in Ihrer nächsten E-Mail-Kampagne eingefügt.

 

Wenn Sie in den sozialen Netzwerken noch keinen Konto haben, lohnt es sich also, eins einzurichten. Doch E-Mail-Marketing ist immer noch effizient und sollte nicht übersehen werden.

Beide Methoden können zusammen sehr gut funktionieren und sogar miteinander stärker wirken.

 

Entdecken Sie die redaktionelle Ausrichtung und Social Media Strategie von Starbucks in unserem neuen Whitepaper über Starbucks.

Möchten Sie allgemein mehr über Inbound Marketing erfahren? Dann können Sie hier unser Whitepaper über Inbound Marketing herunterladen.

E-Mail-Marketing Social Media Infografik

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *