Mit Social Media Kunden gewinnen [Infografik]

Diese Infografik von Digital Information World zeigt wie man mit sozialen Netzwerken Leads generieren und Kunden gewinnen kann.

Soziale Netzwerke liefern Resultate

  • 54% der B2B-Marketer sagen, dass sie schon durch Social Media Leads generiert haben.
  • 34% der Marketer können erfolgreich Leads durch Twitter erzeugen.
  • 77% der B2C-Unternehmen haben dank Facebook Kunden gewonnen.
  • 73% der Marketer haben auf LinkedIn Kunden gefunden.

Gutes Kundenservice auf Social Media lohnt sich

  • 71% der Kunden werden höchstwahrscheinlich eine Marke weiterempfehlen, wenn diese auf den sozialen Netzwerken schnell geantwortet hat.
  • 67% der Twitter-Nutzer sind bereit, eine Marke die sie verfolgen zu kaufen.
  • Ein zufriedener Kunde, dessen Problem schnell behebt wird, wird es an 4 bis 6 Personen weitererzählen.

Wie man die sozialen Netzwerken nutzt, um Kunden zu gewinnen

Stichwörter verfolgen, die mit Ihrer Marke und Ihre Industrie verbunden sind.

  • Verfolgen Sie die Wörter, die Ihre Zielgruppe benutzt, um Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu beschreiben.
  • Besprechen Sie die Stichwörter mit dem SEO oder PPC-Team (wenn Sie eins haben).
  • Nutzen Sie #Hashtags um relevant Inhalte zu fördern.

Finden Sie und nutzen Sie Markenbotschafter

  • Markenbotschafter sind meistens bestehenden Kunden, Mitarbeiter, Freude des Unternehmens, oder einfach Leute die eine positive Meinung über das Unternehmen haben.
  • Finden Sie auf Social Media die Menschen die schon über Sie sprechen, bedanken Sie sich bei Ihnen und fördern Sie weitere Meinungen.

Engagieren Sie sich in relevanten Gruppen und Chats

  • LinkedIn und Google+ bieten sehr gezielten Gruppen.
  • Sehen Sie sich an, worüber diese Gruppen diskutieren.
  • Diskutieren Sie mit, ohne Ihr Produkt zu verkaufen.
  • Nutzen Sie die Diskussion als Quelle um in anderen Gruppen zu diskutieren oder als Inspiration für Inhaltserstellung.

Gestalten Sie eine Gelegenheit, Leads zu generieren

  • Twitter Cards erlauben die direkte Anmeldung zu einem Angebot oder für den Newsletter.
  • LinkedIn Publishing ermöglicht den Nutzern, Inhalte zu teilen, Ihre Verbindungen zu benachrichtigen, und wenn der Beitrag gefällt kann er auch von LinkedIn selbst gefördert werden, um auf den Mainfeed aufzutauchen.

Vergessen Sie nicht Paid Social

  • Die meisten Netzwerke bieten gute Targeting-Optionen für relativ kleine Budgets.
  • Richten Sie Kampagnen mit Ihrem Nutzernamen auf Twitter ein.
  • Zielen Sie auf spezifischen E-Mail-Adressen auf Facebook ab.
  • Zielen Sie auf Gruppen oder Berufbezeichnungen ab auf LinkedIn.


Wie nutzt Starbucks Social Media? Entdecken Sie dies und mehr in unserem letzten Whitepaper über Starbucks redaktionelle Ausrichtung und mobile Strategie. Haben Sie Interesse an einer Infografik? Wir herstellen gerne eine für Sie, sehen Sie sich hier unser Angebot an.

socialmedia lead gen

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *