Tor schützt Datentransport

Tor wurde ursprünglich von den „U.S. Naval Research Laboratory“ entwickelt, umgesetzt und verbreitet, um die Regierungskommunikation zu schützen. Heute wird es für verschiedene Gründe von „normalen Menschen“ benutzt.

Was ist Tor?

Tor ist eine freie Software und ein öffentliches Netzwerk. Tor wurde entwickelt um Datenschutz und Sicherheit online zu verbessern.

Tor

Tor schützt gegen…

Mit Tor können Sie sich vor „Traffic Analyse“ schützen, eine Form von Internet-Beobachtung. Traffic Analyse kann benutzt werden um zu verfolgen, wer sich mit wem online über ein öffentliches Netzwerk austaucht. Mit dem Informationen über die Quelle und das Ziel Ihres Web-Verkehrs erlaubt es anderen, Ihr Verhalten und Interessen zu verfolgen.

Das kann direkt Ihr Scheckbuch beeinflussen, wenn zum Beispiel E-Commerce Websites Preis Diskriminierung je nach Land oder Herkunftseinrichtung nutzen. Es kann sogar Ihr Job oder persönliche Sicherheit bedrohen, indem es Ihre Identität und Position verraten kann. Wenn Sie zum Beispiel im Ausland Ihre E-Mails mit dem Arbeitscomputer abrufen kann Ihr Ursprung und Ihre Arbeitgeber zeigen, und das an jeder, der den Netzwerk beobachtet, auch wenn die Verbindung verschlüsselt ist.

Und so funktioniert’s!

Um die Risiken von einfachen sowie ausgefeilten Verkehrsanalyse zu verringern, werden Transaktionen über verschiedene Stellen des Internet verteilt. Mit dieser indirekter „Route“ kann man Sie nicht lokalisieren. Das Prinzip wird auch anhand einer Zwiebel illustriert: Die Schichten der Zwiebel repräsentieren die zahlreichen Verschlüsselung-Ebenen.

Tor verspricht nicht eine totale Anonymität. Der Schwerpunkt ist der Datentransport. Um Ihre Anonymität zu schützen sollten Sie auf die Ausfüllung von Formulare achten: z.B. bei Downloads von E-Books oder wenn Sie Kommentare hinterlassen.

 

und auch mit Facebook!

Man könnte denken, dass sich beide Netzwerke Gegensätze sind.

Doch Anfang November hat Facebook eine neue Version der Website angekündigt: Diese wird nur durch Tor zugänglich sein.

So können Facebook-Nutzer ihre Identität schützen.

Damit möchten Facebook-Entscheidungsträger zeigen, dass ihnen die Sicherung von Daten auch wichtig ist.

Benötigen Sie eine Begleitung für Ihr Unternehmen in den sozialen Netzwerken? Dann sehen Sie sich unser Angebot in Social Media. Möchten Sie mehr über Inbound Marketing erfahren? Hier finden Sie unser White Paper zu diesem Vorgehen.

Cover Foto: Shutterstock.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *